Buchempfehlung: Die Bücher meiner Tochter Birgit Weyhe

Buchempfehlung: Die Bücher meiner Tochter Birgit Weyhe

Mit dieser Buchempfehlung möchte ich Euch in die Welt der „Graphic Novel“ oder „Grafischer Roman“ führen.

In Wikipedia ist der Begriff wie folgt erklärt:
„Graphic Novel ( illustrierter Roman, Comicroman, Grafischer Roman) ist eine seit den 1980er Jahren populäre und aus den Vereinigten Staaten übernommene Bezeichnung für Comics im Buchformat, die sich aufgrund ihrer erzählerischen Komplexität häufig an eine erwachsene Zielgruppe richten“.

 

Die Bücher meiner Tochter Birgit

Mein Tochter Birgit, die schon als ganz kleines Kind immer nach ihren Stiften und Malpapier verlangte (und wehe man hatte diese Utensilien mal nicht dabei), machte sich erfolgreich auf den Weg, den steinigen Weg zum Erfolg zu begehen. Und sie hat es geschafft. Workshops, Ausstellungen und Pressetermine beherrschen heute ihren Alltag.

Nominiert wurden ihre Bücher für den Max und Moritz Preis, den sie 2016 für ihr Buch „Madgermanes“ erhielt, im Jahr, im Jahr 2015 war es der Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung (1.Platz).

 

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Beim Anschauen des Videos werden Informationen an Google weitergegeben.

 

Viel Afrika ist in ihren Büchern enthalten, komisches, ernstes, nachdenkliches. Ihr Leben in Ostafrika von 1973-1988 hat Spuren hinterlassen. Ihre Geschichten gehen unter die Haut!!

Wer mehr über sie und ihre Werke erfahren möchte, kann einfach ihren Namen bei Google eingeben und kann sie mit einem KLICK oben kaufen!

 

Die Kommentare sind geschloßen.